· 

Ich wünsche mir ein Bett für mich alleine

Mami sein ist manchmal schon komisch...

Da liege ich Nächte lang wach und kann nicht schlafen, weil mein Junior kürzlich 4 geworden keine Sekunde still liegen kann. Und mich mit seinem wilden hin und her Gezappel ständig weckt. Als wäre mein 180 cm Bett nicht gross genug für mich und meinen gerade mal 103 cm kleinen Zwerg, nein er hat es sich zur Aufgabe gemacht immer dort liegen zu wollen, wo ich gerade am «fast» schlafen bin. Es kommt sogar vor, dass er mitten in der Nacht aufsteht und die Seite wechseln will. Wobei ich mich immer frage welche Seite? Er liegt ja schon in der Mitte des Bettes und nimmt dort mindestens je 40 cm von der rechten sowie 40 cm von der linken Matratzenhälfte in Anspruch.

 

Egal, Mami muss ja nur Arbeiten gehen am nächsten Morgen. Und er darf um 8 in die Kita, wo er gemütlich Frühstücken kann und 2Stunden später, falls er vom vielen anstrengen spielen müde ist, noch ein gemütliches Schläfchen machen kann, bis das Mittagessen kommt. Ich versuche dies alles hinter mir zulassen und suche eine bequeme Position, um hoffentlich bald ins Land der Träume zu versinken. Doch es will mir heute nicht so recht gelingen. Denn ironischerweise wollte mein kleiner –grosser Schatz heute das erste Mal in seinem eigenen Bett schlafen.  Nicht das er dieses Vorhaben nicht schon öfters hatte, aber meistens ist er nach maximal 15 Minuten von alleine wieder zu Mami ins Bett gekrabbelt. Mit der Erklärung «ich habe nun schon genug alleine geschlafen» Doch heute bleibt es Mux Mäuschen still und obwohl ich nun 180 cm für mich alleine hätte, kann ich dennoch nicht so richtig einschlafen.

 

An was, dass wohl liegen könnte?

Ja... Mami sein ist manchmal komisch

 

Und wie ist das bei euch so?

 

Blog-Post geschrieben 
 by Mikki von BooBooKids

www.booboo-kids.com

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Zahlungsmöglichkeiten

BooBooKids

Gutschein

einlösen